Sie sind hier: Unser Team

Astrid Düthorn-Friedrich

Astrid Düthorn-Friedrich

Nach dem Abitur schloss ich 2001 die Ausbildung an der Berufsfachschule für Logopädie in Erlangen ab. Bis zum Jahr 2003 arbeitete ich in der logopädischen Praxis Zieroff-Huber in Trabelsdorf bei Bamberg. 2003 gründete ich die logopädische Praxis Düthorn in Forchheim. Seit 2008 bin ich verheiratet und habe inzwischen zwei Töchter.

Behandlungsschwerpunkte:

  • Behandlung von Kindern mit late talker – Symptomatik (Erklärung siehe Heidelberger Elterntraining und Therapie)
  • Dysphagien
  • Semantisch – lexikalische Störungen
  • Phonetisch - phonologische Störungen
  • Morpho - syntaktische Störungen
  • Taktkin und Vedit bei Sprechapraxien
  • Stimmtherapie, Schwerpunkt Sprechberufe und künstlerischer Anspruch an die Stimme
  • Behandlung von Patienten mit Hörhilfen

Damla Öcal

Nach dem erfolgreichen Abschluss meines Abiturs bekam ich eine Tochter. Nach der Elternzeit entschloss ich mich, Logopädin werden zu wollen. Im Jahr 2017 begann ich meine Ausbildung zur Logopädin am bfz Berufsfachschule für Logopädie in Fürth. Schon während meiner Ausbildungszeit konnte ich wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Patienten sammeln. Nach meinem erfolgreichen Abschluss im Jahr 2020 arbeite ich als Logopädin. Ich spreche fließend deutsch und türkisch.

Behandlungsschwerpunkte:

  • Phonetisch – phonologische Störungen
  • Semantisch - lexiaklische Störungen
  • Morpho - syntaktische Störungen
  • Myofunktionelle Störungen
  • Stimmstörungen
  • Aphasien und Dysarthrien

Verena Niewiadomski

Nach dem Realschulabschluss 2007 absolvierte Frau Niewiadomski ihre Ausbildung zur Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie der Medauschule in Coburg. Danach arbeitete sie bis Ende 2011 in einer logopädischen Praxis am Tegernsee. Seit 2012 ist sie Teil unseres Teams in der Praxis in Forchheim. Frau Niewiadomski hat eine Tochter, erwartet Anfang 2019 ihr zweites Kind und ist daher gegenwärtig nach dem Mutterschutzgesetz freigestellt.

Behandlungsschwerpunkte:

  • Stimmstörungen
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen (AVWS, LRS)
  • Dysphagie
  • Sprachentwicklungsstörungen                                                                       

Anastasiya Aldushina

Ich beendete erfolgreich die 10. Klasse des Gymnasiums, um dann meine Ausbildung zur Logopädin an der Berufsfachschule in Fürth zu beginnen. 2020 beendete ich das Examen an der Berufsfachschule für Logopädie. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich im Klinikum Bamberg und setze meinen Schwerpunkt in der Neurologie. Da ich jedoch auch in anderen Störungsbildern arbeiten möchte, freue ich mich, seit April 2021 mit im Team dabei zu sein. Ich spreche fließend russisch und deutsch.

Behandlungsschwerpunkte:

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Stimmstörungen
  • Störungen nach Abschluss des Spracherwerbs
  • Myofunktionelle Störungen
  • Neurologische Störungen bei Erwachsenen (Aphasie, Dysarthrie, Dysphagie)
  • Hausbesuche und Betreuung von Patienten in Pflegeheimen